Isentällispitze (südlicher Gipfel) - Gargellen 07.04.14

Von Gargellen (oberer Parkplatz) durch das Vergaldatal Richtung Hinterberg, geht bei HM 2.200 mit einem großen Rechtsbogen weiter südwärts und nicht, wie fast immer gespurt, auf das Vergaldajoch.

Am Ende des Tals bei ca. HM 2.550 steigt man in westlicher Richtung durch das steile Kar (bis zu 45 Grad und mehr) zum Joch zwischen Nördlicher- und Südlicher Isentällispitze (Schidepot)auf. Je nach Schneeverhältnissen ist Pickel und Steigeisen erforderlich. Weiter zu Fuß nach links auf den südlichen Gipfel. Der nördlichen Gipfel ist über diesen Zustieg im Winter nur schwer möglich.

Abfahrt entlang dem Aufstieg

 

HM: 1.400

KM-Anstieg: 9

KM-Gesamt: 18

Zeit-Aufstieg: 3:50 Std

Beurteilung: Anspruchsvoll mit sehr hohem Spaßfaktor

GPX-Trak
APR-07-14 142828.gpx
GPS eXchange Datei 294.8 KB